Freitag, 20. Februar 2015

Fisch am Freitag

Wie heißt es so schön?
"Lieber der Fisch in der Hand, als die Taube auf dem Dach?"
äh ... Fisch auf dem Dach..?

Ach, was solls.
Es ist mal wieder Fisch am Freitag und das ist mein Beitrag.

Und hier gibts noch mehr Beiträge.




How ist the saying?
"Better the fish in the hand, than a dove on the roof?"
eh... fish on the roof...?

What the heck.
Its Fish at Friday again and this is my entry.

Here you'l find more entries.

Kommentare:

mano hat gesagt…

heute wieder fabelhaft gefischt!! viel erfolg bei der eigenart!!
lieben gruß von mano

Müllerin Art hat gesagt…

Sehr schön, der Herr Fischer! Mag ich total gerne. Liebe Grüße von Michaela

kirschblüten-tsunami hat gesagt…

Ich mag den Kugelfisch in der Hand und nicht auf dem Dach am liebsten! Super!
LG, Anne-Marie

Sally Tharpe Rowles hat gesagt…

Love it!! =:0)

mickey hat gesagt…

ganz schön piecksig, der kleine :-)
lg mickey

Tante Mali hat gesagt…

Super!!! ... und ähh, war's der Elefant?
Fröhliche Zeit
Elisabeth

Rostrose hat gesagt…

Liebe Barbara,
für so einen schönen Fisch - äh eine so tolle Fisch-Karte - würde ich auch aufs Dach klettern ;o)) Aber ich hab ja zum Gück eine von dir per Post bekommen, also kann ich mir die Kletterei ersparen :o))

Für deinen ausführlichen Kommentar sage ich auch herzlich danke! Ich glaube, manchmal ist es wichtig, Widerstände vom Leben geboten zu bekommen, um überhaupt so radikale, kompromisslose Wege zu gehen, wie es die meisten der great women oder überhaupt die meisten großartigen Menschen auf dieser Welt getan haben (ungefähr so hat es auch Niki de Saint Phalle mal ausgedrückt)... Und Menschen, die immer nur vom Glück verwöhnt worden sind, werden selten stark.

"Die Entdeckung der Unendlichkeit" habe ich noch nicht gesehen, aber das komm tsicher noch! Steven Hawking, der so humorvoll und persönlich über eine Wissenschaft erzählt, die ich eigentlich nicht verstehe, hat mich tatsächlich dazu gebracht, ein Buch von ihm zu lesen ("Eine kurze Geschichte der Zeit"). Und vor ein paar Jahren hab ich im TV eine vom BBC produzierte Filmbiografie über sein Leben gesehen: "Hawking – Die Suche nach dem Anfang der Zeit" (aus dem Jahr 2004 mit dem großartigen Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle).
Ja, dieser Mann hat es bestimmt auch vor allem mit seiner Lebenseinstellung geschafft, erstens zu überleben und zweitens unfassbare geistige Leistungen zu vollbringen.

Allerliebste rostrosige Traude-Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...