Freitag, 17. Oktober 2014

Eigenart Hamburg - news






Hallo Ihr Lieben,
im letzten post hatte ich ja erwähnt, daß ich auf der 
am 26.10.2014 - 11 - 18 Uhr
dabei bin. Ich freue mich schon riesig 
und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! 

Hello everyone,

in the last post I had mentioned that I participate
at Eigenart in Hamburg (Hühnerposten)
on 10/26/2014 - 11-18 clock
I'm really looking forward
and the preparations are in full swing



Wer also in der Nähe ist unbedingt vorbeikommen, 
es gibt viele tolle Stände und lohnt sich bestimmt.

So if your're close please come
there are many great articles and definitely worth it. 



Diesmal wird es auch ganze neue Produkte geben wie
z.B. diesen Wochenplaner, den ich ganz toll finde. Ich habe mein
Exemplar natürlich schon und kann gar nicht erwarten,daß das neue
Jahr beginnt, damit ich ihn benutzen kann.

This time it will also give  range of new products such as
e.g. this weekly planner that I think is great
 I have my copy of course already and can not wait that the new 
 year begins, so that I can use it. 




Das Format ist ca. A5, 54 Wochenseiten mit je einem Collageprint,
also Collagen satt, im Fotolabor fachmännisch gedruckt mit
stabiler Spiralbindung, so daß er flach auf dem Tisch aufliegt.
Bisher gibt es nur 10 Stück, wobei nur 8 zum Verkauf stehen.
Wer also nicht nach Hamburg kommen kann, kann ihn auch
bequem in meinem Shop erstehen.

The format is approx A5 (14,9 x 21,3cm), 54 weeks pages with a collage print,
So packed full of collages,
professionally photo lab printed with
stable spiral binding, so that it rests flat on the table.
So far there are only 10 pieces, with only 8 are for sale.
Anyone who can not come to Hamburg, can also
conveniently purchase in my shop. 




Alle weiteren news in Kürze
Eure
barbara bee 


All other news coming up soon
your
barbara bee


Mittwoch, 15. Oktober 2014

great woman No. 5 - Beatrix Potter update!



Beatrix Potter
* 28. Juli 1866 in London; † 22. Dezember 1943 in Sawrey


beatrix with her parents helen and rupert

Beatrix Potter  wuchs in sehr behüteten Verhältnissen und wohlhabenden Elternhaus der gehobenen Mittelschicht auf, wobei ihre Mutter  Helen besonders hohen Wert auf deren Stellung legte. So besuchte Beatrix nie eine öffentliche Schule, sondern wurde von Privatlehrern unterrichtet und hatte eine Gouvernante, die auf sie und ihren Bruder  Bertram aufpasste. Dadurch lebte sie ein recht isoliertes Leben in der wohl ihr kleiner Bruder als Bezugsperson eine wichtige Rolle spielte. Beatrix und ihr Bruder hatten eine Menagerie an Haustieren gehabt z.B. Hunde, Mäuse, Frösche, Kaninchen uns sogar einen Häher um nur einiges zu nennen. Beatrix als fantasievolles Kind und mangels anderweitiger Unterhaltung dachte sich gern Geschichten mit Tieren aus, die sie ihrem begeisterten Bruder erzählte und auch selbst illustrierte.
 
Beatrix Potter grew up in very sheltered conditions and wealthy parents house of the upper middle class, with her ​​mother Helen put very high value on their position. So Beatrix never attended a public school, but was taught by private tutors and had a governess, who took care of her and her brother Bertram. Thus she lived a fairly isolated life in which her little brother as a attechment person had an important role. Beatrix and her brother had had  menagerie of pets, for example, Dogs, mice, frogs, rabbits and even a jay to name but a few. Beatrix as an imaginative child and the absence of other entertainment came up with stories about animals, which she told her enthusiastic brother and illustrated  them herself



Ihre künstlerische Begabung fiel früh auf und so wurde Beatrix früh gefördert, sie bekam verschiedene Lehrer, die sie im Zeichnen und Aquarellieren unterrichteten. Sie bekam auch Unterricht in Ölmalerei, aber damit wollte sie nicht fortfahren, weil sie fand, daß das sich negativ auf ihre Aquarelltechniken auswirken könnte.

Her artistic talent was up early and so Beatrix was supported early, she got different teachers who taught in drawing and watercolor painting. She also got lessons in oil painting, but that she did not want to continue, because she found that it could have a negative impact on her watercolor techniques.  
illustrated letter of beatrix potter

Zu ihrer Mutter hatte sie ein gestörtes Verhältnis, denn diese wollte nicht nur ein anständiges viktorianisches Mädchen (siehe Amelia Earhart - letzter post) aus ihr machen, sondern scheint auch gegen alles gewesen zu sein, was nicht standesgemäß war, bei dem man sich dreckig machen oder auch Spaß machen könnte. So unternahm sie auch allerlei fiese Manöver um Beatrix in ihrer Eigenständigkeit einzuschränken, indem sie einfach Verabredungen, die diese hatte kurzerhand absagte oder ihr noch eine Gouvernante als Aufpasser an die Seite stellte, als diese eigentlich schon zu alt dafür war.
Nachdem ihr jüngerer Bruder Walter "Bertie" Bertram das Haus verlassen hatte,  brach für Beatrix eine besonders einsame und beklemmende Zeit an, die sich mit illustrieren und dem Ausdenken von Kindergeschichten erträglich machte und so ihre Tiere echte und gemalte als ihre "Freunde" hatte.

To her mother she had a troubled relationship, since she not only wanted a decent Victorian girl (see Amelia Earhart - last post) make of her, but seems to have been against everything that was not befitting in which you make yourself dirty or could have fun in any way. So she took all sorts of nasty maneuver around Beatrix restrict her autonomy by simply canceled appointments without further ado or set a governess aside as watchdogs when she was already too old for that.  
After her younger brother Walter "Bertie" Bertram had left the house, for Beatrix a particularly lonely and oppressive time began so she illustrated  and invented children's stories to make those times bearable and the animals real and painted became her "friends".  


Sie versuchte zunächst einen Verlag für ihre Grußkarten zu finden, bekam aber überall nur Ablehnungen, bis ihr Bruder  Bertie sie bei dem Grußkartenverlag  Hildesheimer & Faulker persönlich vorbeibrachte und sie daraufhin am nächsten Tag einen Scheck über 6 Pfund erhielt mit der Bitte an den "Gentlemen Artist" weitere Skizzen vorzulegen. 
Mal wieder Typisch!
Natürlich hielt ihre Mutter nichts davon, sondern wollte ihre Tochter, die mittlerweile schon 32 Jahre alt war verheiraten, was sich allerdings schwierig gestaltete, denn die Bewerber mussten nicht nur standesgemäß sein, eben aus der gehobenen Mittelschicht kommen und vermögend sein, sondern auch noch Unitaristen sein, die Glaubensrichtung, der auch Beatrix Eltern angehörten. Beatrix wollte aber nicht irgend Jemanden heiraten, damit er für ihren Unterhalt sorgte.

She first tried to find a publisher for her greeting cards, but got everywhere only rejections until her brother Bertie took and dropped them personally at the greeting card publisher Hildesheimer & Faulker and then she received a check for  £ 6  the next day  with a request to the "Gentlemen Artist" to submit further sketches.
Isn't that typical again!
Of course her mother dispraised that, but wanted her daughter, who was now already 32 years old to be married, what was difficult, however designed, because the applicants had not only befitting in, just come from the upper middle class and be wealthy, but also be unitarists, the faith, which also included Beatrix parents. But Beatrix did not want to be married to someone only to be provided for her maintenance. 
 

Sie suchte einen Verlag für ihr Kinderbuch, daß sie geschrieben und illustriert hatte. Es ist anzunehmen, daß ihr Wunsch erfolgreich und finanziell unabhängig zu sein, darin begründet lag, daß sie unbedingt unabhängig von ihrer restriktiven  Mutter sein wollte, die ihr auch kein Geld zur Verfügung stellte, so daß Beatrix nichts ohne die Zustimmung ihrer Mutter tun konnte.

Die Suche nach einem Verlag gestaltete sich wieder überaus schwierig und war mit Absagen gepflastert, bis Frederick Warne & Company ihr nach anfänglicher Absage doch eine Zusage gabe. Die Verhandlungen waren überaus schwierig, weil Beatrix eine sehr genaue Vorstellung über Größe und Art des Buches hatte, es sollte z.B. nicht größer als 10 x 14 cm sein, damit auch Kinderhände es gut halten könnten. Außerdem war sie trotz ihrer mittlerweile 35 Jahren nur eingeschränkt geschäftsfähig als Frau und brauchte zum endgültigen Vertragsabschluß die Unterschrift ihres Vaters!

She was looking for a publisher for her children's book that she had written and illustrated. It can be assumed that her desire to be successful and financially independent, was due to the fact that she wanted to be absolutely independent of her restrictive mother who gave her no money, so that Beatrix could not do anything without her mother's consent.

The search for a publisher again proved extremely difficult and was paved with rejections until Frederick Warne & Company gave a commitment after initial rejection. The negotiations were extremely difficult because Beatrix had a very precise idea about the size and nature of the book, it should eg be no larger than 10 x 14 cm, so that children's hands could hold it well. She was also, despite her now 35 years limited in legal capacity as a woman and needed for the final conclusion of the contract, the signature of her father


Am 2. Oktober 1902 erschien ihr erstes Buch "Die Geschichte von Peter Hase" in einer Auflage von 8.000 Stück und war ausverkauft, bevor es überhaupt im Handel erhältlich war. Endes des Jahres waren schon 28.000 Stück und nach einem Jahr 56.470 Bücher verkauft. Ein unglaublicher Erfolg und es sollten noch weitere folgen, insgesamt hat Beatrix Potter 23 Bücher veröffentlicht.

On 2th October 1902 she published her first book, "The Tale of Peter Rabbit" in an edition of 8.000 pieces and was sold out before it was ever commercially available. End of the year were already 28.000 sold and 56.470 books in year one. An incredible success and it would not be the only one, Beatrix Potter has published a total of 23 books

Norman Warne

Aber damit nicht genug Beatrix und Norman Warne, mit dem sie bei den Besprechungen im Verlag zusammen arbeitete, verliebten sich in einander und wollten heiraten. 1905 hielt Norman schriftlich um ihre Hand an, sie war mittlerweile 39 Jahre alt. Ihre Eltern waren strickt dagegen und erlaubten nur eine Verlobung, wenn diese nicht öffentlich bekannt würde. Norman Warne starb jedoch bald nach der Verlobung. 

But that's not all Beatrix and Norman Warne, with whom she worked at the meetings in publishing, fell in love with each other and wanted to marry. 1905 Norman kept writing for her hand, she was now 39 years old. Her parents were against it and allowed just an engagement, if it were not publicly known. Norman Warne, however, died soon after the engagement

Top Hill Farm - Beatrix home
 Beatrix kaufte sich die Hill Top Farm im Dorf Sawrey im Lake District wo sie als Kind immer mit ihrer Familie den Sommer verbracht hatten, weil sie fand, daß sie und die Stadt nie füreinander gemacht waren und sie einfach ein Landmensch war.
Sie wollte außerdem verhindern, daß dieses wunderschöne Landschaft, die sie so inspirierte durch Grundstücksspekulanten zerstört werden würde. So setzte sie auf ihrer eigenen kleinen Farm einen Verwalter ein, kaufte eine Herde Herdwick-Schafe und züchtete die seltene und bedrohte Rasse, was ihr hohes Ansehen bei den ansässigen Bauern einbrachte.

Beatrix bought Hill Top Farm in the village of Sawrey in the Lake District where she had always lived as a child with her family during the summer, because she found that she and the city were never made ​​for each other and she was just a country girl.

She also wanted to prevent this beautiful landscape that inspired he would be destroyed by land speculators. So she sat on her own small farm a manager, bought a flock of Herdwick sheep and breeded the rare and endangered breed, which earned her an excellent reputation among the local farmers

Beatrix with her husband William Heelis

Am 14. Oktober 1913, inzwischen 47 Jahre alt, heiratete sie den Anwalt William Heelis. Ihre Eltern waren dagegen. Nach ihrer Heirat schrieb Beatrix kaum noch, sondern arbeitete in erster Linie auf der Farm, was sie sehr glücklich machte.

On 14th October 1913, now 47 years old, she married the lawyer William Heelis. Her parents were against it. After her marriage, Beatrix hardly wrote, but worked primarily on the farm, which made her very happy.



Als Beatrix Potter an den Folgen einer Bronchitis 1943 starb, hinterließ sie dem National Trust mehr als 16 km² Land, fünfzehn Farmen und mehrere Cottages wie das mittlerweile bekannte Tarn Hows. Die Rechte ihrer Bücher erhielt der Neffe ihres einstigen Verlobten, Frederick Warne Stephens. Die Hilltop Farm ist restauriert worden und für das Publikum geöffnet und kann auch heute noch besucht werden hier

Beatrix Potter ist die erfolgreichste Kinderbuchautorin aller Zeiten!

When Beatrix Potter died of bronchitis in 1943, she bequeathed to the National Trust for more than 16 sq km land, fifteen farms and several cottages such as the now-familiar Tarn Hows. The rights of her books were given the nephew of her former fiance, Frederick Warne Stephens. The Hilltop Farm has been restored and opened to the public and can be visited today here

Beatrix Potter is the most successful children's book author of all time!


Und was viele vielleicht gar nicht wissen (ich auch nur durch die Recherchen für diesen post) ist, daß sie auch sehr genaue Illustrationen von Pilzen gezeichnet hat. 

And what many might not know (I also only through the research for this post)  
is that she has drawn very accurate illustrations of fungi



Ich finde, da gerade im Blogland niedliche Illustrationen mit bekleideten Tieren sehr beliebt sind, sollte man vielleicht wissen, wer damit ursprünglich mal angefangen hat!

Natürlich gibt es auch hier wieder einen Film mit einer wunderbar schrulligen
Renée Zellweger als Miss Potter, der wunderbar zu einem verregneten Sonntag 
nachmittag paßt.

I think because in blogland cute illustrations with dressed animals are very popular
maybe you should know who has so originally started this!

Of course here again a film with a wonderfully quirky Renée Zellweger  

as Miss Potter, wonderfully for a rainy Sunday afternoon on the couch.  


Und jede Menge Bücher, wobei es mir besonders diese Biografie angetan hat

And lots of books, and I was particularly impressed by this Biography 


Und natürlich eine offizielle Homepage hier wo man auch Ausmalbilder etc. findet

And of course an official website here where you can also find coloring pages, etc. 


Ich hoffe, mein heutiger Beitrag hat euch gefallen und freue mich über alle Kommentare, 
aber auch Anregungen oder Fragen.

Nächste Woche werde ich keinen great woman post erstellen, weil ich knietief in den Vorbereitungen für die Eigenart in Hamburg stecke und diese posts doch sehr Zeitaufwendig sind. 

Next week I will not create great woman post because I  stick knee-deep in preparations for the  Eigenart fair in Hamburg and these posts but are very time consuming.

Vielen Dank!
Liebe Grüße
Barbara


Die bisherigen Donnerstags-post über bemerkenswerte Frauen finde ihr hier:
The previous Thursday post about remarkable women find it here:

No. 4 Amelia Earhart

No. 3 Dorothea Tanning
No. 2 Maria Sybilla Merian
No. 1 Rachel Ruysch


DIY - get organized

Es ist wieder Muster-Mittwoch bei Michaela und das Thema ist immer noch
Blätter bei mir ist es diesmal quasi in einen ganzen Wald ausgeartet mit
praktischem Bezug.

It is pattern wednesday again at Michaelas' and the subject is still
Leaves for me this time it literally degenerate in a forest with
practical orientation. 



Weil ich immer eine Möglichkeit suche, all die Notizen und Ideen 
irgendwo zu sammeln, aber mit dem Trick, daß man sie auch 
wieder findet aber auch jederzeit ergänzen oder umsortieren kann,
also die Suche nach der Eierlegendenwollmilchsau, habe ich mich für einen
einfachen Ringordner A5 entschieden.

Because I always looking for a way, to gather somewhere
 all the notes and ideas, but with the trick that you
find
them again afterwards but also can add or rearrange any time,  
sort of one fits all, I decided for a
simple ring binder size A5. 

front

back


.... dazu nehme man einen von diesen notorisch langweiligen handelsüblichen
Ordner und doodle wie wildgeworden darauf rum... 

You take one of these notoriously boring commercial
Folder and doodle like a wildly grown rabbit around it ... 



... dann muß natürlich auch noch ein Register her, was es ganz offensichtlich
nicht für DIN A5 gibt (hä ?). Ich habe deshalb einfach ein paar Pappen entsprechend
zurechtgeschnitten und sie mittels Collage verschönert und zur Jahreszeit passend,
kommt da eben Wald, Blätter und Getier dazu.

...t hen of course you need register also, what is obviously
not available for A5 (huh?). Therefore I created my own grapped just a few boards
trimmed them and embellished using collage and season appropriately,
comes forest, leaves and animals into play.






... dann noch ein paar Eindrücke wie dann der Tisch dabei und danach aussieht...

Then ... a few impressions of the table during work and afterwards...



... und ja es ist tatsächlich ein Tisch darunter! Wirklich....

And yes ... it is actually a table underneath! Really .... 


... und dabei darf dann diese tolle Bienencreme nicht fehlen,
die ich neulich auf dem Flohmarkt fand und die ich ganz toll finde, weil
sie rasend schnell einzieht und nicht klebt, was von Vorteil ist, wenn die
Papiere nicht nur an den Händen kleben sollen.

.... and it may not be missing this great bee cream
I recently found at a flea market and I think is great, because
it feeds rapidly and does not stick, which is an advantage when the
Papers should not only stick to the hands. 



Also, viel Spaß beim Nachmachen, wenn ihr dazu Lust hat.
Es hat riesig Spaß gemacht und praktisch ist es auch noch.

Liebe Grüße an Alle
barbara bee


So, have fun imitating, if you feel like this.
It was great fun and convenient too.

Greetings to All
barbara bee
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...