Dienstag, 17. Januar 2012

Sunny winterdays + pink impressions

Hi!
Here some impressions of sunny winterdays, which everyone enjoys a lot, everyone is smiling and friendly (until tomorrow, when the weather turns into ugly grey winter depression weather again and everyone turns grumpy  ;))
And a few impressions of the "PINK" Exhibition, which is a little crazy a color between pink Kitsch and serious art, an illustrious mix of everything, even kindergarten artwork, well attended, but see yourself ...

(The time of the camera is still on summertime, so everything is 1 hour earlier)


 Here one of my favorites! The sausages are from my friend Christine and made of clay - the bacon also!

















Kommentare:

Jane Housham hat gesagt…

It looks like a really interesting show. It's great to see an installation view of your work, to get a real sense of the scale and so on.

Anna V. hat gesagt…

I immediately picked up "number 42", it's such a favorite of mine! :)

I know exactly what you mean by the mood changes in the winter. It can be soooo beautiful when there's just the right amount of snow and the sun is shining so that you can feel the warmth on your face... And suddenly the next day there's a massive snowstorm and you have to go to work but first you have to get rid of all the snow on the yard before you can even drive off, and you're sweating and your feet are starting to get wet and it's cold and you _hate_ the fact that you'll have to do it all over again right after you get back home... Ahhh!

Oh well. I will not lower myself to that level, I've decided to stay positive throughout 2012! :D

renilde hat gesagt…

Lots to see, good to be in such a creative environment.Peeking at the enlarged photoos trying to see as much as i can :)
Your work is truly beautiful. xx

mano hat gesagt…

no 42 ist einfach wundervoll und mein absoluter favorit! die "köstlichen" würste in der verpackung sehen ja ganz schön fies aus, find ich aber großartig mit der figur dazu!
etwas gewöhnungsbedürftig die lachs-wände...
viele grüße von mano

Ariane Reichardt hat gesagt…

Liebste Barbara,
mein Herz hüpft, als ich Dein Spiegelbild nebst Tortenstück erblickt habe (und im ersten Bild)!

Rosa ist schon ziemlich speziell. Und Du hast das Thema sehr würdevoll umgesetzt...
Neben der 42 gefällt mir ja das Fischskelett am Besten!

Hoffe, die Vernissage war erquickend für dich?!
Bis bald,
herzlichst,
Ariane.

Julia da Franca hat gesagt…

hm, ich seh keine 42! aber in die ausstellung wäre ich gerne gegangen! die figur NEBEN den fiesen würsten, die auch gut gemacht sind, gefällt mir, sieht aus wie eine kleine göttin. deine sachen kommen auf den fotos ja wohl n'büschn zu kurz! hab es schön und gib yumi ein küsschen, xxx julia

...tatjana... hat gesagt…

es macht spaß mit den augen durch die ausstellung wandern und dich und deine werke entdecken zu dürfen.

und dabei fällt mir auf, dass ja die 42 in diesem jahr meine zahl ist.

die kleine haut-dehnt-sich-skulptur spricht sehr mit mir. so klein und doch so großartig. eating animals geht für mich halt gar nicht.

herzgruß
tatjana

barbarabeesblog hat gesagt…

Hello Dear Jane, thank you so much, you're right comparison helps with size.

Dear Anna, I'm really proud of you, that you picked it out so quickly, because with all the others around, it drawns a bit.
The scenery that you've described, we hardly know here, here it is mostly just a lot of rain and gray - I wish we had more snow, just like the last two years, but they were absolute exceptions. This time there was only one day that I took pictures quickly before it's over again - and that's it so far with the snow!

Dear Renhilde, I really like the idea, that you tried to see everything more clearly is not easy with the whole mess, not even if you stand in front.

Liebe Mano, danke, dass dir die 42 gefällt, genau wie der Anna, ja die fiesen Würstchen mir der dicken kleinen Figur ist doch der Hammer.
Ja, die Wandfarbe ist heftig!

Liebe Ariane, ja das Spiegelbild-Tortenbild habe ich extra reingestellt, für den findigen Betrachter!
Rosa ist sehr speziell, deshalb wurde es zum Thema gemacht und trotzdem bleibt es speziell.

Liebe Julia, zusammen wäre das sehr erquicklich geworden, denn es gab sogar jede Menge rosa Kuchen (echten) im Café, wir hätten sicher unseren Spaß gehabt.
Aber das kriegen wir auch so hin und demnächst sogar viel öfter! JA!

Liebe Tatjana, 42 ganz offensichtlich eine gute und interessante Zahl! 42 Geburtstage, 42 Treffen, 42 Paar Schuhe... um nur einige zu nennen!

Thank you ALL, Barbara

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...